QUT ePrints

'Anyone Can Edit' : Vom Nutzer zum Produtzer

Bruns, Axel (2009) 'Anyone Can Edit' : Vom Nutzer zum Produtzer. kommunikation@gesellschaft, 10.

View at publisher

Abstract

Über die letzten Jahre hat sich einige öffentliche und kommerzielle Aufmerksamkeit auf ein Phänomen gerichtet, das sich anschickt, die Medienlandschaft grundlegend zu verändern. Yahoo! kaufte Flickr. Google erwarb YouTube. Rupert Murdoch kaufte MySpace, und erklärte, die Zukunft seines NewsCorp-Imperiums läge eher in der nutzergesteuerten Inhaltserschaffung innerhalb solcher sozialer Medien als in seinen vielen Zeitungen, Fernsehsendern und anderen Medieninteressen (2005). Schließlich brach TIME mit seiner langetablierten Tradition, eine herausragende Persönlichkeit als „Person des Jahres“ zu nominieren, und wählte stattdessen „You“: uns alle, die wir online in Kollaboration Inhalte schaffen (2006). Allerdings liegt die Bedeutung dieses nutzergesteuerten Phänomens nicht in solchen (letztlich unwichtigen) Ehrungen, oder auch nur in den Inhalten zentraler Websites wie YouTube und Flickr – vielmehr findet man sie in logischer Folge der ihr zugrunde liegenden Prinzipien (die wir hier weiter untersuchen werden) viel flächendeckender über das World Wide Web verbreitet; was wichtig ist am neuen Phänomen ist nicht nur der Erfolg seiner sichtbarsten Exponenten, sondern auch der „Long Tail“ (Anderson 2006) der vielen anderen nutzergesteuerten Projekte, die sich überall in der Online-Welt etabliert haben und jetzt beginnen, sich sogar in die Offline-Welt hinein auszubreiten.

Impact and interest:

Citation countsare sourced monthly from Scopus and Web of Science® citation databases.

These databases contain citations from different subsets of available publications and different time periods and thus the citation count from each is usually different. Some works are not in either database and no count is displayed. Scopus includes citations from articles published in 1996 onwards, and Web of Science® generally from 1980 onwards.

Citations counts from the Google Scholar™ indexing service can be viewed at the linked Google Scholar™ search.

ID Code: 27479
Item Type: Journal Article
Keywords: produsage, collaboration, Web 2.0, social media, user-led content creation
ISSN: 1616-2617
Subjects: Australian and New Zealand Standard Research Classification > LANGUAGES COMMUNICATION AND CULTURE (200000) > COMMUNICATION AND MEDIA STUDIES (200100) > Communication Studies (200101)
Australian and New Zealand Standard Research Classification > LANGUAGES COMMUNICATION AND CULTURE (200000) > COMMUNICATION AND MEDIA STUDIES (200100) > Media Studies (200104)
Australian and New Zealand Standard Research Classification > LANGUAGES COMMUNICATION AND CULTURE (200000) > COMMUNICATION AND MEDIA STUDIES (200100) > Communication Technology and Digital Media Studies (200102)
Divisions: Current > Research Centres > ARC Centre of Excellence for Creative Industries and Innovation
Current > QUT Faculties and Divisions > Creative Industries Faculty
Past > Institutes > Institute for Creative Industries and Innovation
Current > Schools > Journalism, Media & Communication
Deposited On: 22 Sep 2009 13:40
Last Modified: 22 Apr 2010 02:40

Export: EndNote | Dublin Core | BibTeX

Repository Staff Only: item control page